Eilmeldung

Eilmeldung

Proteste gegen UN-Kriegsverbrechertribunal in Serbien

Sie lesen gerade:

Proteste gegen UN-Kriegsverbrechertribunal in Serbien

Schriftgrösse Aa Aa

In Belgrad in Serbien haben Hunderte Menschen gegen das UN-Kriegsverbrechertribunal demonstriert. Das UN-Tribunal für Kriegsverbrechen in Ex-Jugoslawien hatte Kosovos Ex-Regierungschef Ramush Haradinaj und zwei Mitangeklagte vom Vorwurf der Kriegsverbrechen freigesprochen.

Vizeministerpräsident Aleksandar Vucic sagte, ganz Serbien sei schockiert, er habe aber nichts anderes erwartet. Das Urteil sei ein Rückschlag für Serbien und für die Gerechtigkeit und trage nicht zu Frieden und Stabilität in der Region bei.

Den Angeklagten waren Folterungen und Morde in mindestens acht Fällen im Jahr 1998 zur Last gelegt worden. Die Opfer waren größtenteils Roma, aber auch zwei Serben.