Eilmeldung

Eilmeldung

Italienische Premiere in Beaver Creek

Sie lesen gerade:

Italienische Premiere in Beaver Creek

Schriftgrösse Aa Aa

Premiere für Matteo Marsaglia. In Beaver Creek gewann der Italiener sein erstes Weltcup-Rennen. Im Super-G ließ der 27-Jährige den Norweger Aksel Lund Svindal sowie Hannes Reichelt aus Österreich hinter sich.

Zweimal war Marsaglia im Weltcup-Zirkus bisher Vierter – in Colorado gelang ihm nicht nur der Sprung aufs Podium, sondern gleich auf Rang eins.

Svindal dagegen ist bisher der Dauergast auf dem Treppchen. Der Norweger landete wie bei der Abfahrt am Vortag auf dem Silberplatz. 27 Hunderstelsekunden fehlten Svindal auf den Italiener.

Dritter wurde Hannes Reichelt. Der 32-Jährige hatte 0,70 Sekunden Rückstand auf Platz eins.
Sein Teamkollege Max Franz stürzte unterdessen schwer und musste ins Krankenhaus eingeliefert werden.