Eilmeldung

Eilmeldung

Opposition boykottiert Parlamentswahl in Kuwait

Sie lesen gerade:

Opposition boykottiert Parlamentswahl in Kuwait

Schriftgrösse Aa Aa

Kuwait hat zum zweiten Mal in diesem Jahr ein neues Parlament gewählt. Überschattet wurde der Urnengang von Boykottaufrufen der Opposition.

Hintergrund ist ein Machtkampf zwischen den Abgeordneten und dem Kabinett von Emir Scheich Sabah al-Ahmad al-Sabah. Dieser hatte das mehrheitlich von regierungskritischen Vertretern besetzte Parlament per Gerichtsbeschluss aufgelöst und das Wahlrecht geändert. Die gewählten Volksvertreter hatten schon jetzt in Kuwait kaum Macht, anders als das vorwiegend aus Verwandten des Emirs bestehnde Kabinett.

Am Freitag hatten in der Hauptstadt des Golfemirats Zehntausende oppositionelle Islamisten und Nationalisten gegen den Emir demonstriert. Sie stellen derzeit die Mehrheit im Parlament. Es soll die größte Demonstration gewesen sein, die Kuwait jemals erlebt hat. Die Wahlergebnisse sollen in der Nacht zum Montag bekannt gegeben werden.