Eilmeldung

Eilmeldung

Nachrichtensprecher im Nordkaukasus erschossen

Sie lesen gerade:

Nachrichtensprecher im Nordkaukasus erschossen

Schriftgrösse Aa Aa

Im russischen Nordkaukasus ist am Mittwochabend ein bekannter Fernsehjournalist ermordet worden. Unbekannte erschossen den Nachrichtensprecher beim Verlassen des Sendezentrums des staatlichen Regionalsenders VGTRK in der Hauptstadt der russischen Teilrepublik Kabardino-Balkarien, Naltschik.

Nach Ansicht der Ermittlungsbehörden hängt der Mord mit der journalistischen Arbeit des 28jährigen Kasbek Gekkijews zusammen. In der Teilrepublik haben Islamisten mehrfach Journalisten bedroht, die über den Konflikt zwischen russischer Staatsmacht und Islamisten berichtet haben. Nach Angaben des Senders hat Gekkijew jedoch lediglich als Sprecher Nachrichten verlesen.