Eilmeldung

Eilmeldung

Panzer sichern Mursis Amtssitz

Sie lesen gerade:

Panzer sichern Mursis Amtssitz

Schriftgrösse Aa Aa

Nach den nächtlichen Krawallen in Kairo sind am Donnerstagmorgen Panzerfahrzeuge der Republikanische Garde vor dem Präsidentenpalast in Stellung gegagnen. Ein Sprecher betonte, es handele sich nicht um Soldaten der Armee. Nach den Ausschreitungen zwischen Anhängern und Gegnern von Statspräsident Mohammed Mursi war über einen möglichen Militärputsch spekuliert worden. Bei den Ausschreitungen in der Nacht wurden mindestens fünf Menschen getötet und über 300 verletzt.

Der euronews-Reporter versucht zur Front vorzustoßen. Weiter vorn hagelt es Steine, Knüppel fliegen durch die Luft… Der Machtkampf zwischen den Anhängern Mursis und der Opposition nimmt an Brutalität zu.

Mit der Eskalation der Gewalt schwindet zunehmend die Hoffnung auf eine friedliche Lösung des Konfliktes. Entzündet hatte der sich an einem Dekret des islamistischen Präsidenten, mit dem dieser seine Machtbefugnisse für die Zeit bis zum Inkrafttreten einer neuen Verfassung ausgeweitet hatte.