Eilmeldung

Eilmeldung

Seelische Unterstützung für syrische Flüchtlinge in der Türkei

Sie lesen gerade:

Seelische Unterstützung für syrische Flüchtlinge in der Türkei

Schriftgrösse Aa Aa

UN-Generalsekretär Ban Ki Moon ist im Süd-Osten der Türkei eingetroffen. Dort besuchte er das syrische Flüchtlingslager bei Islahiye. Mittlerweile sind dort rund 8,500 Menschen untergebracht, die vor den Kämpfen in Syrien geflohen sind. Laut Schätzungen sind derzeit 2,5 Millionen Menschen auf der Flucht.

“Ich habe ihnen gesagt, dass sie die Hoffnung nicht verlieren sollen. Die Vereinten Nationen und die gesamte internationale Gemeinschaft stehen hinter ihnen. Es ist sicher nicht richtig, so Ban, dass Menschen entwurzelt werden, nur weil Regierungen es nicht geschafft haben, den Bedarf an Demokratie und Gerechtigkeit zu legitimieren.”

Vor dem Besuch in der Türkei, war Ban in einem anderen Flüchtlingscamp – im Norden Jordaniens. Dort rief er erneut die Internationale Gemeinschaft auf, die Flüchtlige verstärkt zu unterstützen. In den vergangenen Wochen habe sich ihre Zahl verdreifacht, so Ban weiter. Die UN hatten ihre Mitgliedsstaaten um Hilfszahlungen in Höhe von 250 Millionen Dollar gebeten. Weniger als die Hälfte davon sind bisher bei der UNO eingegangen.