Eilmeldung

Eilmeldung

Vom Schuster zum Millionär - Schuh-Designer Fabrizio Pasquale auf der Mailänder Fashion Week

Sie lesen gerade:

Vom Schuster zum Millionär - Schuh-Designer Fabrizio Pasquale auf der Mailänder Fashion Week

Schriftgrösse Aa Aa

Stilettos, Ballerinas, Peep Toes, Highheels, in Pelz, oder im Zebra oder Leoparden-Look – Schuhe in allen Formen und Farben gab es auf dem Laufsteg der Mailänder Fashion-Week im September. Schuh-Desingner bekannter Marken haben sich weltweit ebenso etabliert wie Modedesigner.

Der Kanadier Pasquale Fabrizio, bekannt als der “Cobbler to the stars”, der Schuster, der es weit gebracht hat, ist immer dort, wo es die neuesten Trends gibt.

Fabrizio stammt aus einer italienischen Schuhmacher-Familie. Sie gelangte wegen ihrer Kunstfertigkeit in Hollywood zu Ruhm.

Bei Fabrizio Pasquale kauft das Who is Who von Hollywood ein: so zum Beispiel Madonna, Angelina Jolie oder Rihanna.

Im Herzen von Los Angeles werden die elegantesten Schuhe designed und erschaffen. Man könnte es als ein – sagen wir – Schuh-seum -bezeichnen.
Pasquale hat Schuhe für Prominente wie Frank Sinatra gefertigt.

Auf ihrem neuen Album Cover trägt Sängerin Anastasia Schuhe von Pasquale. Sie findet ihn sehr innovativ.

Pasquale erfand die ersten tragbaren Schuhe aus Glas. Sie haben eine spezielle Sohle aus handgeblasenem Murano-Glas aus Venedig.
Andere Modelle wiederum sind mit Blattgold oder Permutt bestückt. Eines ist sicher: diese Schuhe können nur die wirklichen Stars bezahlen, die einen entsprechnenden Geldbeutel besitzen. Immerhin kostet das Paar zwischen 250 und 7500 Dollar.