Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Weitere Festnahme im BBC-Missbrauchsskandal


Großbritannien

Weitere Festnahme im BBC-Missbrauchsskandal

Es ist der Job von Max Clifford, den Ruf anderer Leute aufzuhübschen. So setzte er schon Promis wie Musikmogul Simon Cowell oder Harrods-Eigner Mohamed al-Fayed ins rechte Medienlicht. Doch nun muss der britische PR-Experte um seinen eigenen Ruf fürchten. Die Polizei hat den 69jährigen verhaftet, er könnte in den Missbrauchsskandal um den BBC-Moderator Jimmy Saville verwickelt sein.

Saville soll jahrzehntelang Kinder missbraucht haben. Vergangenes Jahr starb er mit 84 Jahren. Inzwischen ist die Zahl seiner mutmaßlichen Opfer auf 450 gestiegen. Im Zusammenhang mit dem Skandal waren bereits mehrere andere Prominente vorübergehend festgenommen worden, etwa der Fernsehkomiker Freddie Starr oder der Rocker Gary Glitter.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden. euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Nächster Artikel

welt

Italien: Berlusconis Partei läßt Muskeln spielen