Eilmeldung

Eilmeldung

Getötete Muslimbrüder beerdigt

Sie lesen gerade:

Getötete Muslimbrüder beerdigt

Schriftgrösse Aa Aa

Zu einer Demonstration gegen Medien und Opposition wurde die Beerdigung von drei Muslimbrüdern in Kairo. Sie waren während der Konfrontionen nach dem umstrittenen Justizdekret von Ägyptens Präsident Mohammed Mursi am Mittwoch ums Leben gekommen. Insgesamt waren während der Unruhen sechs Muslimbrüder gestorben.

Die Muslimbruderschaft hatte bei der ersten Parlamentswahl die meisten Stimmen (37,5 Prozent) bekommen. Sie hat den nun umstrittenen Verfassungsentwurf wesentlich formuliert – Mursi war ihr Kandidat.

Ein paar Sprechchöre und Zitate.

“Ruhe sanft, Märtyrer. Die Medien haben dich umgebracht.”

“Das Verfassungsreferendum sollte stattfinden. Wir wollen endlich Stabilität.”

Seit vor zwei Jahren Hosni Mubarak von der Macht verdrängt wurde, wird in Ägypten um die Vorherrschaft und einen Rechtsstaat gekämpft.

Mit Reuters