Eilmeldung

Eilmeldung

Drei Bomben treffen syrisches Innenministerium

Sie lesen gerade:

Drei Bomben treffen syrisches Innenministerium

Schriftgrösse Aa Aa

Das syrische Innenministerium in Damaskus ist nach einem Bericht des syrischen Staatsfernsehens mit drei Bomben angegriffen worden. Eine Autobombe und zwei andere Sprengsätze hätten die Hauptfassade beschädigt.

“Es gibt Berichte über Opfer”, meldete der Sender, ohne Zahlen zu nennen. Andere Quellen sprechen von vier Toten und mehr als 20 Verletzten. Oppositionelle erklärten, der Anschlag habe einem Konvoi des Innenministers Mohammed Ibrahim al-Schaar gegolten.

Aufständische hatten jüngst in den Vororten Gelände gutgemacht. In der syrischen Hauptstadt selbst griffen sie bisher vor allem punktuell staatliche Verwaltungen und Institutionen der Inneren Sicherheit an.

Mit dpa, Reuters, AFP