Eilmeldung

Eilmeldung

Grünes Licht für britische Homo-Ehen

Sie lesen gerade:

Grünes Licht für britische Homo-Ehen

Schriftgrösse Aa Aa

Die britische Regierung hat Pläne benannt, nach denen es gleichgeschlechtlichen Paaren erlaubt werden soll, vor dem Standesamt zu heiraten.

Schon bislang wurde Homosexualität im Vereinigten Königreich von der Gesellschaft weitestgehend akzeptiert. Seit 2004 besteht die Möglichkeit, eine gleichgeschlechtliche Lebenspartnerschaft einzugehen.

Nun geht die konservative Regierung den nächsten Schritt.
“Meines Erachtens werden wir die Institutionen nicht schwächen, wenn wir auch gleichgeschlechtliche Ehen zulassen. Und wir werden auch kirchliche Einrichtungen unterstützen, die gleichgeschlechtliche Ehen durchführen.”
Die Gleichstellung homosexueller Paare vor dem Gesetz hatte in Großbritannien eine Kontroverse ausgelöst, da die Kirchen von England und Wales die Homo-Ehe ebenso ablehnen wie die Katholische Kirche.

“Für die Church of England und die Church of Wales wird eine gleichgeschlechtliche Ehe nach wie vor illegal sein. Wobei ich allerdings dort auch viele Bekannte haben, die von dieser Einstellung sehr enttäuscht sind.”

Die in innenpolitischen Fragen autonome Regierung von Schottland hatte bereits Ende Juli die Einführung der Homo-Ehe beschlossen.