Eilmeldung

Eilmeldung

Kate-Scherz: Krankenschwester erhängte sich

Sie lesen gerade:

Kate-Scherz: Krankenschwester erhängte sich

Schriftgrösse Aa Aa

Nun ist es traurige Gewissheit: Die britische Krankenschwester, die nach einem Telefonscherz tot aufgefunden wurde, hat sich erhängt. Das sagte ein Polizeibeamter bei der amtlichen Leichenschau aus. Die 46-jährige sei in ihrem Zimmer im Klinik-Wohnheim an einem Schal hängend aufgefunden worden. An ihren Handgelenken seien zudem Verletzungen festgestellt worden.

“Die Familie dankt dem öffentlichen Leichenbeschauer für die Art und Weise, wie er das Verfahren durchgeführt hat. Sie werden auf das Autopsieergebnis warten, dass in etwa vier Wochen vorliegen wird. in der Zwischenzeit trauern sie in ihrer Heimat”, erklärte der Unterhausabgeordnete
Keith Vaz, der die Familie vertritt.

Die beiden australischen DJs, die sich als Queen und Prinz Charles ausgegeben haben, sollen wegen Morddrohungen rund um die Uhr Personenschutz erhalten haben. Die Australische Medienaufsicht kündigte eine Untersuchung an, nachdem über 2500 Beschwerden wegen der Sendung eingegangen sind. Im südindischen Bundesstaat Karnataka, der Heimat der Krankenschwester, beteiligten sich mehrere hundert Menschen an Sympathiekundgebungen für die Schwester.