Eilmeldung

Eilmeldung

Keine Entspannung am griechischen Arbeitsmarkt

Sie lesen gerade:

Keine Entspannung am griechischen Arbeitsmarkt

Schriftgrösse Aa Aa

Die Arbeitslosigkeit in Griechenland hat ein neues Rekordhoch erreicht. Im September stieg die Arbeitslosenquote auf 26 Prozent – und damit hat Griechenland zumindest in diesem Monat Spanien überholt und die traurige Spitzenposition in der Eurozone eingenommen. Die Quote für die Jugendarbeitslosigkeit lag im September bei 56 Prozent.

Seit September 2009 hat sich die Erwerbslosenquote in Griechenland fast verdreifacht, die Konjunktur geht das fünfte Jahr in Folge zurück. Bis 2014 dürfte das Bruttoinlandsprodukt um fast ein Viertel geschrumpft sein.