Eilmeldung

Eilmeldung

Beten für die Genesung von Hugo Chávez

Sie lesen gerade:

Beten für die Genesung von Hugo Chávez

Schriftgrösse Aa Aa

Der Zustand des an Krebs erkrankten venezolanischen Präsidenten Hugo Chávez hat sich nach offiziellen Angaben verbessert. Der 58-Jährige war am vergangenen Dienstag zum vierten Mal in Kuba operiert worden. Bei dem sechsstündigen Eingriff soll es zu Komplikationen gekommen sein.

Vize-Präsident Nicolás Maduro sagte jedoch, dass die Operation ein Erfolg gewesen sei und Chávez sich langsam erhole: “Präsident Hugo Chávez kommt wieder zu Kräften, sein Zustand war bereits stabil und hat sich jetzt weiter verbessert. Die Ärzte sind zuversichtlich.”

Nicht nur in Venezuela sondern auch auf Kuba haben viele Menschen für seine Genesung gebetet. Uruguays Präsident Jose Mujica will Chávez demnächst besuchen. Und der kubanische Präsident Raul Castro sagte, er halte weiter zu seinem engen Verbündeten.

In einer katholischen Kirche in Havanna wurde eine Messe für den venezolanischen Staatspräsidenten
abgehalten.

Chávez war im Oktober wiedergewählt worden. Im Wahlkampf hatte er sich für “vollkommen geheilt” erklärt. Ob er seine neue Amtszeit am
10. Januar 2013 antreten kann, ist derzeit ungewiss.