Eilmeldung

Eilmeldung

Maze baut ihren Vorsprung aus

Sie lesen gerade:

Maze baut ihren Vorsprung aus

Schriftgrösse Aa Aa

An Tina Maze war im Riesenslalom von Courchevel abermals kein Vorbeikommen. Die Slowenin holte ihren zwölfen Karrieresieg in dieser Disziplin, packte im Gesamtweltcup ordentlich Punkte drauf und ist weiterhin unangefochten an der Spitze. 331 Zähler hat Maze jetzt Vorsprung vor Maria Höfl-Riesch aus Deutschland, die in Courchevel nur 26. wurde.

Kathrin Zettel aus Niederösterreich schob sich im zweiten Lauf noch vom dritten auf den zweiten Platz und war neben Anna Fenninger als Vierte und Eva-Maria Brem als Achte die beste von drei ÖSV-Starterinnen unter den Top 10.

Tessa Worley aus Frankreich kam als Dritte aufs Podium, erfolgreichste Schweizerin war Dominique Gisin als Elfte, beste Deutsche war Viktoria Rebensburg auf Rang 15.