Eilmeldung

Eilmeldung

Ludwig kehrt auf die Leinwand zurück

Sie lesen gerade:

Ludwig kehrt auf die Leinwand zurück

Schriftgrösse Aa Aa

Vierzig Jahre nach dem Kultfilm von Luchino Visconti kehrt Ludwig II. auf die Kinoleinwand zurück. Rund 15 Millionen Euro hat der Film nach Angaben der Produktionsfirma Bavaria gekostet.

Der deutsche Kinofilm “Ludwig II.” begibt sich auf die Spuren des schillernden Märchenkönigs Hang zum Mystischen, dessen Tod bis heute Rätsel aufwirft.

Zur Weltpremiere lud das Drehteam nach München. Das Regie-Duo Peter Sehr und Marie Noëlle hat den historischen Stoff nach jahrelanger Recherche auf die Leinwand gebracht.

Marie Noëlle: “Man muss zeigen, wie ein Visionär in diese Welt hineingeboren wurde, er ist gescheitert. Aber heute muss man dazu stehen und versuchen, seine Träume zu verwirklichen. Ich hoffe, wir nehmen die Zuschauer auf eine Reise, auf der sie weinen, lachen und mitempfinden können.”

Der deutsch-rumänische Schauspieler Sabin Tambera schlüpft in die Rolle des Monarchen. Hanna Herzsprung spielt “Sissi”, Kaiserin von Österreich. Gedreht wurde zum Teil an Originalschauplätzen, darunter das berühmte Schloss Neuschwanstein. Kinostart ist der 26. Dezember.