Eilmeldung

Eilmeldung

EU stellt Preisgeld Kindern zur Verfügung

Sie lesen gerade:

EU stellt Preisgeld Kindern zur Verfügung

Schriftgrösse Aa Aa

Die EU hilft rund 23 000 Flüchtlingskindern mit dem Preisgeld, das sie zusammen mit dem Nobelpreis für Frieden erhalten hat. Die Kommission in Brüssel stockte die 930 000 Euro aus dem EU-Haushalt für humanitäre Aufgaben auf zwei Millionen auf. Die Mittel werden mehreren Hilfsorganisationen zur Verfüging gestellt. “In Kolumbien können wird damit 700 Kindern helfen”, sagt Emmy Takahashi vom UN-Flüchtlingshilfswerk. “Die Kinder gehören zu einem Stamm, der von der kulturellen Ausrottung bedroht ist. Auch physisch sind sie in Gefahr.” Viele Hilfsorganisationen fordern inzwischen von der Politik mehr Druck, um Kinder in Kriegsgebieten zu schützen. “Weil viele Menschen bereits als Kinder die Erfahrung von Kriegen machen, sollten wir uns politisch und sozial stärker den Kindern zuwenden”, meint Philippe Cori vom UN-Kinderhilfswerk. “Die Ergebnisse werden wertvoller sein alles andere auf der Welt.” Am Sitz der Kommission in Brüssel sind zur Zeit Kinderzeichnungen zum Thema Frieden ausgestellt. “Die Taube steht für Frieden. Fliegen kann sie aber nur mit allen Flaggen Europas”, erläutert eine kleine Zeichnerin.