Eilmeldung

Eilmeldung

Frankreichs Opposition legt Führungsstreit bei

Sie lesen gerade:

Frankreichs Opposition legt Führungsstreit bei

Schriftgrösse Aa Aa

Der Machtkampf um die Parteiführung französischen Konservativen ist nach mehreren Wochen des erbitterten Streits beigelegt. Die beiden Rivalen Jean-François Cope und François Fillon einigten sich am Montagabend auf eine Wiederholung der Urwahl für den Vorsitz der UMP. Die erneute Abstimmung soll vermutlich im kommenden September stattfinden. Die Urwahl Mitte November hatte der Sarkozy-Vertraute Cope mit 50,03 % denkbar knapp gewonnen. Der frühere Premierminister Fillon warf der Parteiführung Wahlmanipulationen vor und weigerte sich das Ergebnis zu akzeptieren. Copes Anhänger gegründeten eine eigene Fraktion in der Nationalversammlung. Sie soll sich jetzt wieder mit der UMP vereinigen.