Eilmeldung

Eilmeldung

EU-Kommission: Mit Raucherbeinen gegen die Nikotinsucht

Sie lesen gerade:

EU-Kommission: Mit Raucherbeinen gegen die Nikotinsucht

Schriftgrösse Aa Aa

Mit Schockfotos und bedrohlichen Warnhinweisen will die EU-Kommission den Bürgern das Rauchen vergällen. Markenlogos sollen nach einer neuen Richtliníe auch künftig zu sehen sein. Dafür aber keine Attribute wie “mild” oder “natürlich”. Wenn es nach EU-Gesundheitskommissar Tonio Borg geht, verschwinden Slim- und Mentholzigaretten genauso wie der lose Tabak zum Selberdrehen. Tabak solle wie Tabak aussehen und schmecken.

EU-Gesundheitskommissar Tonio Borg:

“Was will diese Richtlinie: Der Tabakverbrauch soll sinken, nicht steigen. Zur Zeit rauchen in der EU 27%. Wenn möglich, wollen wir davon in den nächsten fünf Jahren um 2% herunter.”

Wenn Europaparlament und Staaten zustimmen, könnten die neuen Vorgaben von 2015 an gelten. Jedes Jahr sterben nach Zahlen der Kommission in Europa 700 000 Menschen durch das Rauchen.

Die Hälfte der Raucher opfere im Schnitt vierzehn Jahre dem Nikotin.

Mit dpa, Reuters