Eilmeldung

Eilmeldung

UNO braucht mehr als eine Milliarde Euro für Syriens Flüchtlinge

Sie lesen gerade:

UNO braucht mehr als eine Milliarde Euro für Syriens Flüchtlinge

Schriftgrösse Aa Aa

Die Vereinten Nationen haben die internationale Gemeinschaft um gut 1,1 Milliarden Euro für die Opfer des Syrien-Konflikts gebeten. Einen so hohen humanitären Hilfsappell gab es noch nie – das Geld soll rund 4,5 Millionen syrischen Flüchtlingen im In- und Ausland über die ersten sechs Monate des kommenden Jahres helfen.

Ban Ki-moon, Generalsekretär der Vereinten Nationen:

“Inzwischen sind mehr als 500.000 Menschen außer Landes geflohen. Das werden noch mehr, die Kämpfe toben und der Winter setzt sich fest. Auf die Nachbarländer kommt eine enorme finanzielle Last zu – die Flüchtling müssen untergebracht und versorgt werden. Auch das zunehmende Risiko der palästinensischen Flüchtlinge in Syrien macht immer mehr Sorgen.”

Palästinenser im südlichen Damaskus waren zwischen die Linien geraten, als Aufständische vor wenigen Tagen ihr Viertel Jarmuk einnahmen.

Palästinenserführer Mahmud Abbas will sie im Westjordanland aufnehmen – das müsste Israel genehmigen.

Mit Reuters, AFP, dpa