Eilmeldung

Eilmeldung

Haushaltsstreit in den USA verschärft sich

Sie lesen gerade:

Haushaltsstreit in den USA verschärft sich

Schriftgrösse Aa Aa

Eine Einigung im US-Haushaltsstreit wird immer unwahrscheinlicher. Die Republikaner im Repräsentantenhaus haben eine von ihnen angestrebte Abstimmung über Steuererhöhungen für Superreiche mit mehr als einer Million Dollar Jahreseinkommen überraschend abgesagt.

Ihr Mehrheitsführer John Boehner räumte ein, dass er in dieser Frage keine Mehrheit habe. Radikale Republikaner lehnen jegliche Art der Steuererhöhung ab und sind zu keinem Kompromiss bereit. US-Medien sprachen von einer Revolte.

Den USA läuft unterdessen die Zeit davon. Bis zum Jahresende müssen sich Republikaner und Demokraten auf einen Haushalt einigen, sonst drohen automatische Steuererhöhungen und Ausgabenkürzungen.

Aus dem Weißen Haus hieß es, Präsident Obama habe nach wie vor
Hoffnung, dass man doch rechtzeitig zu einer Lösung komme. Der Präsident wolle mit dem Kongress zusammenarbeiten, um dies zu schaffen.