Eilmeldung

Eilmeldung

Italien: Mario Monti zurückgetreten

Sie lesen gerade:

Italien: Mario Monti zurückgetreten

Schriftgrösse Aa Aa

Italiens Regierungschef Mario Monti ist zurückgetreten. Am Abend reichte er bei Staatspräsident Giorgio Napolitano seine Entlassungspapiere ein. Kurz zuvor hatte das Parlament in Rom den vom Monti-Kabinett aufgestellten Haushalt für das kommende Jahr abgesegnet und damit den Weg für den Rücktritt freigemacht. Nun sind die vorgezogenen Neuwahlen möglich, sie sollen im Februar stattfinden. Inwieweit sich Monti künftig politisch einbringen wird, ist noch unklar. Medien spekulieren bereits über ein potentielles Ministeramt oder gar die Staatspräsidentschaft für Monti.