Eilmeldung

Eilmeldung

Syrien: NATO meldet Beschuss mit Kurzstreckenraketen

Sie lesen gerade:

Syrien: NATO meldet Beschuss mit Kurzstreckenraketen

Schriftgrösse Aa Aa

Der Bürgerkrieg in Syrien dauert an: Bilder im Internet zeigen nach den dortigen Angaben die Stadt Aleppo nach einem Luftangriff der Armee.

Die Aufständischen haben inzwischen aber ebenfalls
schwerere Waffen und können der Regierungsarmee besser entgegentreten. Die Armee verlässt sich ihrerseits mehr denn je auf ihre Flugzeuge und Raketen.

Die NATO vermeldet, sie habe in Syrien erneut die Starts von Raketen der sogenannten Scudklasse festgestellt – Raketen also, die über kürzere
Strecken einiges an Zerstörung anrichten können. Für die NATO zeigt das, dass hier ein verzweifeltes Regime vor dem Zusammenbruch stehe.

Die NATO rechtfertigt damit aber auch ihren Beschluss, in der Türkei, nahe der syrischen Grenze,
Abwehrraketen aufzustellen.