Eilmeldung

Eilmeldung

Ägyptische Wahlkommission erkennt Ergebnis des Verfassungsreferendums an

Sie lesen gerade:

Ägyptische Wahlkommission erkennt Ergebnis des Verfassungsreferendums an

Schriftgrösse Aa Aa

Die umstrittene neue ägyptische Verfassung ist angenommen worden.

Dies bestätigte die Oberste Wahlkommission in Kairo und teilte mit, 63,8 Prozent der Wähler hätten mit “Ja” für den von Islamisten entworfenen Text gestimmt.

Nur jeder dritte Ägypter hatte bei jedoch einem dazu in zwei Runden abgehaltenen Referendum seine Stimme abgegeben.

Die Opposition hatte nach der Volksbefragung erhebliche Zweifel am fairen Ablauf der Abstimmung angemeldet und eine unabhängige Untersuchung gefordert.

Der Chef der Obersten Wahlkommission erklärte nun aber: “Wir haben keine Beweise dafür gefunden, dass in irgendeinem Wahlbüro kein offizieller Richter zugegen gewesen wäre.”

In den verganenen Wochen war es zu schweren Protesten gegen das Referendum und die Politik von Präsident Mursi gekommen.

Binnen zwei Monaten muss nun ein neues Parlament gewählt werden. Die Bekanntgabe des Wahltermins wird in den kommenden Tagen erwartet.