Eilmeldung

Eilmeldung

Südafrikaner beten für Nelson Mandela

Sie lesen gerade:

Südafrikaner beten für Nelson Mandela

Schriftgrösse Aa Aa

In der größten, katholischen Kirche Sowetos, “Regina Mundi”, haben die Menschen an Weihnachten vor allem für den ehemaligen südafrikanischen Präsidenten und Nobelpreisträger Nelson Mandela gebetet. Mandela hat früher einmal in Soweto gelebt und die Menschen hier sind ihm besonders verbunden.

Der 94-jährige Mandela ist seit zwei Wochen wegen Lungenproblemen und Gallensteinen im Krankenhaus in Pretoria. Auch die junge Studentin Thenjiwe Makhub hat Mandela in ihre Gebete eingeschlossen: “Dass er gesund wird, denn wir lieben ihn, dafür habe ich gebetet. Das ist alles.”

Südafrikas Präsident Jacob Zuma konnte Mandela zu Weihnachten im Krankenhaus besuchen. Er berichtete der Nation, dem Madiba gehe es schon besser. Er sei guter Stimmung gewesen und habe sich über den Besuch gefreut.

Mandela wurde 1994 der erste schwarze Präsident Südafrikas. Der Anti-Apartheid-Kämpfer hat 27 Jahre seines Lebens im Gefängnis verbracht.

Ein Datum für eine Entlassung aus dem Krankenhaus in Pretoria haben die behandelnden Ärzte noch nicht genannt.