Eilmeldung

Eilmeldung

27 Tote bei Absturz kasachischer Militärmaschine

Sie lesen gerade:

27 Tote bei Absturz kasachischer Militärmaschine

Schriftgrösse Aa Aa

Bei einem Flugzeugabsturz in Kasachstan sind alle 27 Insassen ums Leben gekommen –
20 Militärangehörige und 7 Besatzungsmitglieder.
Die Transportmaschine vom Typ Antonow 72 verünglückte während des Landeanflugs und brannte völlig aus. Sie war in der Hauptstadt Astana gestartet und zerschellte etwa 20 Kilometer vor dem Flughafen der südkasachischen Stadt Schymkent.

Ein Augenzeuge berichtet, das Flugzeug sei bei dem Absturz in vier Teile gebrochen. “Überall lagen Körperteile herum. Als Anwohner an den Absturzort kamen, hat die Polizei das Gelände abgesperrt. Wir durften nicht näher kommen.”

Warum das Flugzeug der kasachischen Grenztruppen abgestürzte, ist noch nicht bekannt. Zum Absturzzeitpunkt um 19 Uhr Ortszeit sollen
schlechte Wetterverhältnisse geherrscht haben.