Eilmeldung

Eilmeldung

Autobombenanschlag vor Nato-Basis in Afghanistan

Sie lesen gerade:

Autobombenanschlag vor Nato-Basis in Afghanistan

Schriftgrösse Aa Aa

Mindestens drei Menschen sind bei der Explosion einer Autobombe vor einem Stützpunkt der Internationalen Schutztruppe ISAF im Osten Afghanistans gestorben.
 
Durch den Selbstmordanschlag am Rande der Stadt Chost seien zudem sechs Menschen verletzt worden, sagte ein Sprecher der Polizei. Die Taliban bekannten sich zu dem Anschlag.
 
Ein Augenzeuge berichtete, er habe einen unglaublich lauten Knall gehört. Dann habe er gesehen, dass Menschen blutend am Boden lagen. Es sei eine mächtige Explosion gewesen.
 
Die internationalen Truppen bestätigten einen Anschlag in der Nähe des Camps Chapman. Bei den Toten handelt es sich um den Attentäter, die beiden anderen sollen afghanische Sicherheitskräfte im Dienste der Amerikaner gewesen sein.