Eilmeldung

Eilmeldung

Ägypten: Präsident Mursi will Wirtschaft ankurbeln

Sie lesen gerade:

Ägypten: Präsident Mursi will Wirtschaft ankurbeln

Schriftgrösse Aa Aa

Ägyptens Präsident Mohammed Mursi will sich jetzt auf die Wirtschaft konzentrieren. Er kündigte an, dass er das Land wieder für ausländische Investoren attraktiv machen werde.

Am Anfang dieser Woche hatte die Rating-Agentur Standard & Poor’s die Kreditwürdigkeit Ägyptens gesenkt und dies mit den politischen Grabenkämpfen begründet.
Ein Börsenmakler erklärte: “Die ägyptischen Aktionäre sind besorgt. Jeden Tag werden wir Zeuge, wie die Börsenkurse fallen. Es passiert ständig.”

Wegen der politischen Krise heben immer mehr Ägypter ihre Ersparnisse von ihren Bankkonten ab.
Die Regierung versucht die Kapitalflucht zu stoppen und hat nun den freien Geldverkehr eingeschränkt.

Viele Ägypter klagen, dass es immer schlimmer werde: “Seit der Revolution und dem Referendum kommen fast keine Touristen mehr nach Ägypten. Vorher hatten wir rund sechs Milliarden Dollar an Währungsreserven und jetzt ist davon fast nichts mehr übrig. Jeden Tag wird es weniger.”

Eine Passantin sagte: “Die politische und die wirtschaftliche Lage sind instabil. Uns stehen düstere Zeiten bevor.”

Ägypten benötigt Geld, doch der Internationale Währungsfonds (IWF) verlangt als Gegenzug Steuererhöhungen, die Mursi wegen der angespannten Lage bislang nicht durchsetzen wollte.