Eilmeldung

Eilmeldung

Bhuttos Sohn unterstreicht am Todestag seiner Mutter politische Ambitionen

Sie lesen gerade:

Bhuttos Sohn unterstreicht am Todestag seiner Mutter politische Ambitionen

Schriftgrösse Aa Aa

Am fünften Jahrestag der Ermordung von Benazir Bhutto hat der Sohn der einstigen Ministerpräsidentin Pakistans versprochen, ihr politisches Erbe anzutreten.

Dies sagte Bilawal Bhutto Zaradri vor rund 200.000 Zuhörern bei einer Rede nahe des Familienmausoleums der Bhuttos in der südpakistanischen Provinz Sindh.

Zwar kann er bei den Wahlen im Frühjahr nicht antreten, weil er das Mindestalter von 25 Jahren noch nicht erreicht hat, Experten rechnen aber damit, dass er als Aushängeschild fungieren wird.

In seiner Rede versprach er, seinen Kampf für die Armen und gegen “antidemokratische Kräfte” fortzusetzen.

Seine Mutter Benazir Bhutto war am 27. Dezember 2007 während einer Wahlkampfveranstaltung in Rawalpindi ermordet worden.

Bis heute wurde niemand für den Angriff verurteilt. Bei dem Selbstmordattentat wurden 16 weitere Menschen getötet.