Eilmeldung

Eilmeldung

UEFA legt Berufung gegen eigenes Urteil ein

Sie lesen gerade:

UEFA legt Berufung gegen eigenes Urteil ein

Schriftgrösse Aa Aa

Im Spiel der U21 zwischen Serbien und England gab es Ausschreitungen. Kurz vor dem Schlußpfiff am 16. Oktober begannen sowohl Spieler als auch Fans handgreiflich zu werden. Einige englische Akteure auf dem Rasen beklagten dabei, auch rassistisch beleidigt worden zu sein.
Die UEFA-Kontrollkommission verhängte ein Geisterspiel (ohne Zuschauer) für die Serben und dazu eine Geldstrafe von 80.000 Euro. Mitglieder des Trainerstabes, vier serbische und zwei englische Spieler erhielten Sperren. Der englische Verband hatte bereits angekündigt, gegen die Suspendierungen vorgehen zu wollen.
Doch das sei zu harmlos, man werde das Verfahren neu ansetzen und härtere Sanktionen fordern.