Eilmeldung

Eilmeldung

Wegen der "Klippe": Obama bricht Weihnachtsurlaub ab

Sie lesen gerade:

Wegen der "Klippe": Obama bricht Weihnachtsurlaub ab

Schriftgrösse Aa Aa

Bei der Suche nach einer Lösung im US-Haushaltsstreit wird die Zeit immer knapper. US-Präsident Barack Obama hat seinen Weihnachtsurlaub auf Hawaii abgebrochen, um nach Washington zurückzukehren. Gelingt bis zur Silvesternacht im Tauziehen mit den Republikanern um ein Programm zum Defizitabbau kein Kompromiss, droht der Sturz von der sogenannten Fiskalklippe. Das heißt, auf die Amerikaner kämen ab 1. Januar Steuererhöhungen und automatische massive Ausgabenkürzungen zu.

Weil der Zeitdruck so enorm ist, wird vor Jahresende nun allenfalls noch eine “kleine” Lösung erwartet. Experten warnen vor einer neuen Rezession in den USA und schweren Auswirkungen auf die Weltwirtschaft.