Eilmeldung

Eilmeldung

Obama "vorsichtig optimistisch"

Sie lesen gerade:

Obama "vorsichtig optimistisch"

Obama "vorsichtig optimistisch"
Schriftgrösse Aa Aa

Nach dem Krisentreffen mit der Spitze des US-Kongresses hat sich Präsident Barack Obama vorsichtig optimistisch gezeigt, was eine Lösung des Haushaltsstreites angeht. Zwar sei noch kein Durchbruch erreicht, es zeichne sich aber zumindest zu eine “kleine Lösung” ab.

“Ich hatte gute, konstruktive Gespräche mit der Führung von Senat und Repräsentantenhaus darüber, wie wir Steuererhöhungen für die Mittelschicht abwenden können. Ich bin optimistisch, dass wir eine Übereinkunft erzielen können, die beide Häuser rechtzeitig passiert”, zeigte sich Obama überzeugt.

Sollte es nicht zu einer Übereinkunft kommen, will Obama in Senat eine Abstimmung über seinen Vorschlag erzwingen. Er sieht vor, dass die Steuersenkungen nur für Besserverdiener auslaufen und die Beibehaltung der Arbeitslosenhilfe vor.

Die Republikaner würden dem zustimmen, wenn nur Einkommen über einer Million Dollar von den Steuererhöhungen betroffen wären, die Demokraten wollen schon ab einer viertel Million höhere Steuer erheben.
Die Abgeordneten des Repräsentantenhauses sind für Sonntag zu einer Sondersitzung gerufen worden.