Eilmeldung

Eilmeldung

Obama erhöht die Schlagzahl kurz vor "Fiscal Cliff"-Entscheidung

Sie lesen gerade:

Obama erhöht die Schlagzahl kurz vor "Fiscal Cliff"-Entscheidung

Schriftgrösse Aa Aa

Kurz vor der Entscheidung im US-Haushaltsstreit hat Präsident Barack Obama den Druck erhöht.

Er glaube, dass der rettende Kompromiss noch rechtzeitig beide Kammern des US-Kongresses mit parteiübergreifenden Mehrheiten passieren könne, so Obama in einer Talkshow.

“Ich hoffe, dass wir uns trotz politischer Unterschiede zumindest auf eines einigen können: dass Steuern für die Mittelklassefamilien nicht nach oben gehen, denn das wäre schlecht für unsere Wirtschaft. Und das können wir schaffen – Demokraten und Republikaner zusammen. Denn da stimmen wir alle überein. Wenn wir das schaffen, dann entlastet das die Fiskalklippe ungemein”, sagte der US-Präsident.

Sollten die Republikaner den Kompromiss torpedieren, will Obama in letzter Minute seinen eigenen Vorschlag zur Abstimmung stellen.

Der sieht neben Steuererleichterungen für Amerikas Mittelstand auch höhere Einkommenssteuern für Spitzenverdiener und die Fortsetzung staatlicher Hilfe für Amerikas mehr als zwei Millionen Langzeitarbeitslose vor.