Eilmeldung

Eilmeldung

Gesundheitszustand von Chávez verschlechtert sich

Sie lesen gerade:

Gesundheitszustand von Chávez verschlechtert sich

Schriftgrösse Aa Aa

Der Gesundheitszustand von Venezuelas Staatschef Hugo Chávez hat sich offenbar erneut verschlechtert.

Infolge einer Atemwegentzündung seien neue Komplikationen aufgetreten, teilte Vizepräsident Nicolás Maduro im venezolanischen Fernsehen aus Havanna mit, wo Chávez am 11. Dezember zum vierten Mal wegen seiner Krebserkrankung operiert worden war.

Die Entwicklung des 58-jährigen Präsidenten sei “nicht frei von Risiken”, sagte Maduro, der nach Havanna gereist war. Der Vizepräsident erklärte, er werde angesichts der Lage “die nächsten Stunden in Havanna bleiben”. Maduro führt die Regierungsgeschäfte in Abwesenheit von Chávez.

Der im Oktober wiedergewählte Chávez soll am 10. Januar 2013 seine neue, bis 2019 dauernde Amtszeit antreten. Sollte er dazu nicht in der Lage sein, müssten Neuwahlen ausgerufen werden.