Eilmeldung

Eilmeldung

Kim Jong-un will Wiedervereinigung, mehr Waffen, Boom

Sie lesen gerade:

Kim Jong-un will Wiedervereinigung, mehr Waffen, Boom

Schriftgrösse Aa Aa

Nordkoreas Machthaber Kim Jong-un will die Konfrontation zwischen Nord- und Süd-Korea beenden – mit dem Fernziel einer Wiedervereinigung. In einer Neujahrsansprache betonte er aber auch, Nordkorea brauche bessere Waffen, um seine militärische Stärke auszubauen.

Kim Jong-un:

“Der Verlauf der innerkoreanischen Beziehungen zeigt, dass Konfrontation zwischen Landsleuten zu nichts führt als Krieg.”

Tags zuvor hatte Südkoreas scheidender Präsident Lee Myung-bak den Norden zur Wiedervereinigung aufgerufen.

Nach einem Raketentest Mitte Dezember rechnen Fachleute andererseits jederzeit mit einem neuen Atomtest Nordkoreas.

Kim Jong-un forderte zum neuen Jahr außerdem einen radikalen Umschwung, der das Land zu einem “wirtschaftlichen Riesen” machen solle.
2013 werde ein Jahr “großer Schöpfungen und Veränderungen, die einen radikalen Umschwung bewirkten.”

Mit Reuters, dpa