Eilmeldung

Eilmeldung

Hollande beharrt auf Reichensteuer

Sie lesen gerade:

Hollande beharrt auf Reichensteuer

Schriftgrösse Aa Aa

Die französische Regierung will an der Reichensteuer festhalten obwohl der Verfassungsrat das Gesetz gekippt hatte. Man prüfe, inwieweit die Steuer modifiziert werden könne, um nicht gegen den Gleichbehandlungsgrundsatz zu verstoßen, hieß es aus Regierungskreisen. Geplant ist ein Steuersatz in Höhe von 75 Prozent auf Einkünfte von mehr als einer Million Euro pro Jahr. Dies war eines der zentralen Wahlversprechen des französischen Staatspräsidenten Francois Hollande.