Eilmeldung

Eilmeldung

Talibankommandeur stirbt bei Drohnenangriff

Sie lesen gerade:

Talibankommandeur stirbt bei Drohnenangriff

Schriftgrösse Aa Aa

Ein hochrangiger Talibanführer namens Maulawi Nazir ist im Grenzgebiet zwischen Pakistan und Afghanistan getötet worden. Bei den US-Drohnenangriffen kamen nach Angaben aus Geheimdienstkreisen auch mindestens elf seiner Männer ums Leben. Zu den Drohnenangriffen kam es in den Stammesgebieten Nord- und Süd-Wasiristan. Nazirs Gruppe kämpft gegen die ausländischen Truppen in Afghanistan.

In den vergangenen drei Jahren hat sich die Zahl der Anschläge der islamistischen Taliban etwa verdreifacht. Sie rekrutieren immer häufiger auch Kinder, um sie zu Selbstmordattentätern auszubilden.

Im Nachbarland Pakistan gibt es Proteste gegen die Taliban, aber auch gegen die Drohnenangriffe der Amerikaner im Grenzland. Im vergangenen Oktober hatte Cricket-Star Imran Khan eine Demo gegen Drohnenangriffe organisiert, der sich viele anschlossen.