Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Helen Mirren: Nach dem Oscar nun der Hollywood-Stern


USA

Helen Mirren: Nach dem Oscar nun der Hollywood-Stern

Ein Star ist Helen Mirren schon lange – aber jetzt kann es wirklich jeder sehen. Die englische Oscar-Preisträgerin hat in Hollywood nun ihren eigenen Stern auf dem sogenannten “Walk of Fame”.

Den Oscar bekam Helen Mirren 2007, als sie in dem gleichnamigen Film die Queen verkörpert hatte: Darauf spielt sie an, wenn sie sagt, dass ja die Queen und ihr Mann getrennte Schlafzimmer gehabt hätten – jeder sei erschrocken gewesen, als das herauskam.

Hier, auf dem Hollywood Boulevard, sagt sie weiter, lägen jetzt aber King und Queen für alle Zeiten zusammen: Schließlich gehöre ja der Nachbarstern Colin Firth, dem Star aus dem Erfolgsfilm “The King’s Speech”.

Vor gut fünfzig Jahren begann es hier mitten in Hollywood mit den charakteristischen Sternen: Inzwischen sind es fast zweieinhalbtausend, oder genauer 2488 – für Schauspieler, Fernsehstars oder Musiker.

Mirrens Ehrung war die erste Sternen-Zeremonie auf dem “Walk of Fame” im neuen Jahr. Mitte Dezember
hatte der australische Schauspieler Hugh Jackman dort den 2487. Stern erhalten.

Syrien

Tote bei Autobombenanschlag in Damaskus