Eilmeldung

Eilmeldung

17-jährige ist die "Snow Queen" von Zagreb

Sie lesen gerade:

17-jährige ist die "Snow Queen" von Zagreb

Schriftgrösse Aa Aa

Klarer Sieg der jungen US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin beim Weltcup-Slalom in Zagreb.

Noch in Semmering ausgeschieden, gewann die erst 17-jährige Shiffrin auf dem Bärenberg bei frühlingshaften Temperaturen und darf sich nun die “Snow Queen” nennen.

Sie holte sich damit das Rote Trikot als Gesamtführende im Slalom-Weltcup zurück.

Auf Platz zwei die Schwedin Frida Hansdotter, die im Ziel eine Minute und 19 Hundertstel Rückstand auf Shiffrin hatte.

Erin Mielznyski aus Kanada fuhr auf Rang drei.

Die in den vergangenen beiden Weltcup-Slaloms dominierende Veronika Velez-Zuzulova aus der Slowakei schied überraschend aus.

Und wo war Tina Maze aus Slowenien? Die Gesamt-Weltcup-Führende lag nach dem ersten Lauf noch auf Platz zwei, dann steckte ihr Trainer den zweiten Durchgang aus – aber nach einem Fehler war das Rennen auch für sie vorzeitig beendet.