Eilmeldung

Eilmeldung

Portugal: Kantinen bleiben für hungrige Schüler offen

Sie lesen gerade:

Portugal: Kantinen bleiben für hungrige Schüler offen

Schriftgrösse Aa Aa

Im Krisenland Portugal haben etliche Orte über die Festtage die Schulkantinen offen gelassen. Damit sollten bedürftige Schüler versorgt werden, die sonst vielleicht daheim nur wenig zu essen bekämen.

Im Jahr zuvor hätten sich dafür in seiner Stadt dreitausend Schüler angemeldet, diesmal seien es wegen der Lage in Portugal viertausend gewesen, sagt Firmino Pereira, ein Kommunalpolitiker in der Stadt Vila Nova de Gaia, gleich bei Porto. Viele Kinder bekämen ihre einzige Mahlzeit in der Schule, meint er.

Geschätzt bekommen landesweit dreizehntausend Schüler wegen der Krise zu wenig zu essen. Portugal
hat von EU und Weltwährungsfonds ebenfalls milliardenschwere Hilfen bekommen und muss im Gegenzug Schulden abbauen. Gerade erst sind für dieses Jahr wieder neue Einsparungen und Steuererhöhungen beschlossen worden.