Eilmeldung

Eilmeldung

"Mr. Slalom" Marcel Hirscher hat wieder zugeschnappt

Sie lesen gerade:

"Mr. Slalom" Marcel Hirscher hat wieder zugeschnappt

Schriftgrösse Aa Aa

Marcel Hirscher trotzte den schwierigen Bedingungen in Zagreb und gewann sein drittes Weltcuprennen des Winters. Der Österreicher holte damit seinen 15. Weltcupsieg insgesamt, der Schwede André Myhrer wurde Zweiter, auf den dritten Rang kam Hirschers Landsmann Mario Matt.

Spannung war angesagt vor dem Finale in Zagreb. Der Schwede Jens Byggmark lag in Führung, es folgten acht Athleten innerhalb einer Sekunde. Darunter war auch Hirscher, der den “Bärenberg” ohne Fehl und Tadel bezwang und siegte, während Byggmark auf den 26. Platz zurückfiel.

Myhrer, der im November den Slalom von Levi gewann, hatte 0,57 Sekunden Rückstand auf Hirscher. Der Schwede liegt in der Slalomweltcupwertung auf dem dritten Rang hinter Hirscher und dem Deutschen Felix Neureuther, der in Zagreb Fünfter wurde.

Als Dritter folgte Mario Matt seinem Landsmann aufs Podium, der 33-Jährige feierte damit sein bestes Weltcupresultat dieses Winters. Der Tiroler blieb 1,09 Sekunden hinter dem Tagessieger zurück.