Eilmeldung

Eilmeldung

"Patriot"-Raketen auf dem Weg in die Türkei

Sie lesen gerade:

"Patriot"-Raketen auf dem Weg in die Türkei

Schriftgrösse Aa Aa

Die Nato hat mit der Stationierung von Patriot-Raketensystemen in der Türkei begonnen. Das Land soll so vor syrischen Geschossen geschützt werden.

US-Militärpersonal und Material sind bereits auf dem Luftwaffenstützpunkt Incirlik im Südosten der Türkei eingetroffen.

Insgesamt werden sechs Patriot-Systeme, je zwei aus den USA, Deutschland und den Niederlanden verlegt.

Nach den deutschen Konvois, die am Sonntag gestartet sind, hat sich nun auch die Kolonne mit Flugabwehrraketen aus den Niederlanden auf den Weg gemacht. Sie werden in rund zwei Wochen ankommen und sollen dann Anfang Februar einsatzbereit sein.

Die Raketen können mithilfe eines Radarsystems gegen verschiedene Bedrohungen aus der Luft wie Flugzeuge, Raketen oder Drohnen oder eingesetzt werden.