Eilmeldung

Eilmeldung

Peterhansel übernimmt Führung bei der Rallye Dakar

Sie lesen gerade:

Peterhansel übernimmt Führung bei der Rallye Dakar

Schriftgrösse Aa Aa

Der Spanier Joan Barreda Bort sicherte sich am zweiten Tag der Rallye Dakar in der Motorrad-Klasse den Sieg auf dem 85 Kilometer langen Teilstück mit Start und Ziel in Pisco. Der Husqvarna-Pilot war drei Minuten und 16 Sekunden schneller als sein Landsmann Juan Pedrero auf KTM. Dritter wurde der Australier Matt Fish. In der Gesamtwertung der Zweiräder liegt Barreda Bort vor dem Portugiesen Ruben Faria.

Vorjahressieger Stéphane Peterhansel und sein Co-Pilot Jean-Paul Cottret hatten auf vier Rädern am zweiten Tag die Nase vorn. Die beiden Mini-Fahrer übernahmen damit auch die Führung im Gesamtklassement. Carlos Sainz und dessen deutscher Beifahrer Timo Gottschalk, die am Vortag den Auftakt gewonnen hatten, kamen auf den elften Rang. Zweite hinter Peterhansel/Cottret wurden der Südafrikaner Giniel de Villiers und der Deutsche Dirk von Zitzewitz. Die beiden hatten gut zweieinhalb Minuten Rückstand auf die Tagessieger.