Eilmeldung

Eilmeldung

Wegen der Flagge: Ausschreitungen in Belfast

Sie lesen gerade:

Wegen der Flagge: Ausschreitungen in Belfast

Schriftgrösse Aa Aa

Im nordirischen Belfast ist es in der vierten Nacht in Folge zu Krawallen gekommen. Pro-britische Unionisten bewarfen Polizisten mit Absperrgittern, Steinen, Feuerwerkskörpern und Flaschen. Autos wurden in Brand gesteckt.

Das ganze Wochenende über war es immer wieder zu Ausschreitungen gekommen. 52 Polizisten wurden verletzt, 70 mutmaßliche Randalierer festgenommen, wie Nordirlands Polizeichef Matt Baggott mitteilte. Gegen 47 Festgenommene seien bereits Strafverfahren eröffnet worden.

Auslöser der Randale ist eine Entscheidung der Stadtverwaltung von Belfast, die britische Flagge nur noch an wenigen Tagen im Jahr auf öffentlichen Gebäuden wehen zu lassen.