Eilmeldung

Eilmeldung

Polizeichef: Paramilitärische Gruppen nutzen Flaggenstreit

Sie lesen gerade:

Polizeichef: Paramilitärische Gruppen nutzen Flaggenstreit

Schriftgrösse Aa Aa

Um ihn geht es – den “Union Jack”.
Die Nationalflagge des Vereinigten Königreichs Großbritannien und Nordirland hat die fünfte Nacht in Folge in Belfast für Krawalle gesorgt.
Insgesamt wurden mehr als 62 Polizisten verletzt, mindestens 96 Menschen festgenommen.

Polizeichef Matt Baggott machte am Montag vor allem paramilitärische Gruppen verantwortlich.

Die Proteste der nordirischen Protestanten richten sich gegen eine Entscheidung der Belfaster Stadtverwaltung von Anfang Dezember. Seither weht die britische Flagge nur noch an wenigen Tagen im Jahr auf öffentlichen Gebäuden.

Die sogenannten Unionisten fürchten eine Loslösung Nordirlands von Großbritannien.

Mit AFP, dpa