Eilmeldung

Eilmeldung

Pannenhilfe aus Katar für das klamme Ägypten

Sie lesen gerade:

Pannenhilfe aus Katar für das klamme Ägypten

Schriftgrösse Aa Aa

Das Golfemirat Katar hilft Ägypten in der Wirtschaftskrise mit einer Kapitalspritze von 2,5 Milliarden Dollar – knapp zwei Milliarden Euro – aus einer Liquiditätsklemme. Zwei Milliarden Dollar sollen als Kredit fließen, 500 Millionen als Hilfszahlung. Insgesamt unterstützt Katar Ägypten dann mit fünf Milliarden Dollar.

Die Devisenreserven Ägyptens reichen im Moment gerade noch aus, um die Importe für drei Monate zu finanzieren – das Land hat deshalb Gespräche mit dem Internationalen Währungsfonds (IWF) aufgenommen.

Touristen – lange eine Haupt-Einnahmequelle – geben seit dem Sturz von Präsident
Husni Mubarak im Februar 2011 jedes Jahr rund drei Milliarden Euro weniger aus.

Katar erwirtschaftet knapp zwei Drittel seines Bruttoinlandsprodukts mit Gas und Erdöl und gilt unter anderem als Sponsor der Muslimbruderschaft in Ägypten, Syrien, Libyen und Palästina. In Katar ist der Islam Staatsreligion.

Mit Reuters, dpa