Eilmeldung

Eilmeldung

Renditen für spanische Anleihen sinken deutlich

Sie lesen gerade:

Renditen für spanische Anleihen sinken deutlich

Schriftgrösse Aa Aa

Spanien hat seine erste Anleiheauktion im Neuen Jahr erfolgreich hinter sich gebracht. Die Zinsen für Staatsanleihen mit einer Laufzeit von zehn Jahren fielen erstmals seit März unter die Marke von fünf Prozent. Im vergangenen Sommer lag die Rendite für zehnjährige Papiere bei 7,5 Prozent. Insgesamt nahm Madrid 5,8 Milliarden Euro ein, 800 Millionen mehr als erwartet. Das Vertrauen der Märkte scheint wiederhergestellt und Analysten sind zufrieden. “Ich denke, es war eine gute Auktion mit vernünftigen Zinsen im Vergleich zu früheren Emissionen”, meint Inversis-Bank-Experte Salvador Isasa. “Meiner persönlichen Meinung nach geht es wieder aufwärts und ich denke, wir haben eine 50-prozentige Chance auf ein kleines Rettungspaket für Spanien.”

Die Nachfrage lag deutlich höher als bei früheren Auktionen. Dennoch glaubt die spanische Nationalbank nicht, dass das Land seinen Finanzbedarf am Markt wird decken können.
Für seinen maroden Bankensektor erhielt Spanien von den Euro-Partnern bereits knapp 40 Milliarden Euro.