Eilmeldung

Eilmeldung

Internet-Wunderkind Swartz begeht Selbstmord

Sie lesen gerade:

Internet-Wunderkind Swartz begeht Selbstmord

Schriftgrösse Aa Aa

Der Internet-Pionier Aaron Swartz hat Selbstmord begangen. Nach Behördenangaben hat sich der 26-Jährige in seiner New Yorker Wohnung aufgehängt. Der Co-Autor des RSS-Newsfeeds war 2011 wegen des Vorwurfs festgenommen worden, er habe Millionen wissenschaftlicher Beiträge aus einem Archiv gestohlen. Im kommende Monat sollte der Prozess beginnen. Im Falle einer Verurteilung drohte ihm eine lange Haftstrafe.