Eilmeldung

Eilmeldung

Russische Opposition macht mobil

Sie lesen gerade:

Russische Opposition macht mobil

Schriftgrösse Aa Aa

Zehntausende Menschen haben in Russland gegen ein umstrittenes Adoptionsgesetz demonstriert. In Moskau, Sankt Petersburg und vielen anderen Städten hatte die Opposition zu der Demonstration unter dem Motto: “Marsch gegen die Schurken” aufgerufen.

Grund ist ein neues Gesetz, nach dem US-Bürger keine russischen Waisen mehr adoptieren dürfen. Die Initiative gilt als Antwort auf ein US-Gesetz, das Sanktionen wie Einreiseverbote gegen kriminelle russische Beamte vorsieht.

Der Konflikt werde auf dem Rücken der Kinder ausgetragen, beschwerte sich ein Teilnehmer: “Die Regierung weiß nicht, was sie machen soll. Sie spielt nun ihre letzte Trumpfkarte aus und spekuliert auf anti-amerikanische Gefühle. Und sie setzt alles auf diese Karte – auch die Kinder.”

Die Teilnehmer warfen demonstrativ Plakate weg, auf denen die Duma-Abgeordneten abgebildet waren, die für das umstrittene Gesetz gestimmt hatten. Zudem sammelten zahlreiche Aktivisten Unterschriften für Neuwahlen.