Eilmeldung

Eilmeldung

Großdemo zum Jahrestag von Ben Alis Sturz in Tunesien

Sie lesen gerade:

Großdemo zum Jahrestag von Ben Alis Sturz in Tunesien

Schriftgrösse Aa Aa

Zum zweiten Jahrestag des Sturzes von Langzeitpräsident Zine El Abidine Ben Ali haben mehr als achttausend Tunesier in Tunis gegen die islamistische Regierung demonstriert. Sie versammelten sich vor dem Innenministerium, wo vor zwei Jahren die Massenproteste zum Ende von Ben Alis Regime geführt hatten. Die Demonstranten wandten sich gegen eine neue Diktatur. Die gemäßigte Islamisten-Partei Ennahda hatte 2011 die Wahlen gewonnen. Ihre Anhänger feierten nicht weit von der Demonstration in einer eigenen Kundgebung den Jahrestag.

Am 14. Januar 2011 war Ben Ali angesichts der anhaltenden Proteste nach der Selbstverbrennung eines jungen Straßenhändlers nach Saudiarabien geflohen. Der Umsturz in Tunesien läutete den arabischen Frühling ein. Doch die Bevölkerung leidet weiter unter wirtschaftlichen Schwierigkeiten, Arbeitslosigkeit und der Gewalt einiger radikaler Islamisten.

Ben Ali, der in Abwesenheit zu langjähriger Haft verurteilt wurde, lebt im saudischen Exil unter luxuriösen Bedingungen, über seinen Gesundheitszustand wird spekuliert.